Donnerstag, 25. August 2016

PETER TRAXLER Der Perversler - Langsam hab I gnua 1975

Nun wissen wir, was der gebürtige Burgenländer zwischen Lazy Sunday und Muckenstruntz & Bamschabl gemacht hat, nämlich diese coole Single.
'Der Perversler' stammt aus der Feder von Georg Danzer und wird von Traxler gekonnt umgesetzt. Die Single taucht recht selten auf und hat mittlererweile ihren Preis:


Ich verabschiede mich für einige Zeit aus dem Blog und wünsche meinen Blog-Kollegen sowie allen Austro Fans und ständigen Begleitern von MUSIKvonDAHAM noch einen schönen Sommer!

tomtom

Dienstag, 23. August 2016

MAJZEN Janine - Zärtlichkeit 1985

Wenn wir schon bei den Kärtner(Innen) sind: Mike Majzen startete in den 80ern als Musiker und entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Drehbuchautor und Regisseur. Bei dieser Single dürfte es sich um das zweite Werk des Mike Majzen handeln. Das Erstlingswerk 'Venus/Janine' stammt ebenso von 1985.

Georg Danzer - Menschliche Wärme (1984)


http://ul.to/zgig9b7n

Sonntag, 21. August 2016

KISSES from CARINTHIA Part 7: BARBARA STROMBERGER

Der letzte Teil der Serie beschäftigt sich mit Barbara Stromberger, einer Liedermacherin aus Gmünd:

BARBARA STROMBERGER Barbara Stromberger (Philips 6305 154, 1971)

Barbara Stromberger hatte ihren ersten großen Auftritt bei der Show Chance 1970 in Wien. Zu diesem Zeitpunkt lebte sie bereits in Wien und versuchte in der heimischen Musikszene Fuß zu fassen. Da dies nicht gelang, teilte sie das Schicksal ihrer Kärntner Kolleginnen und versuchte ihr Glück in Deutschland. Tatsächlich kam es zur Veröffentlichung der ersten LP (randvoll mit Eigenkompositionen) auf welche bis 1975 noch zwei weitere folgten.
Nach einer Kinderpause kehrte Barbara Stromberger 1988 wieder auf die Bühnen zurück, lebt heute in Wien und ist als Schauspielerin, Autorin und Sängerin aktiv.

Wer mehr über Barbara Stromberger wissen möchte:


FLOs Blog zu Barbara Stromberger: http://www.was-wurde-aus.at/70_barbara_disc.htm

Link zur ersten LP von Barbara Stromberger: http://ul.to/2giob14z

Samstag, 20. August 2016

VIENNA RAMBLER SEXTETT Party Girl - Lady Love 1968

Auf dem Accordia Label (in dem Fall 289) dümpeln schon sehr nette Relikte aus den 60ern herum. Über die Gruppe selbst gibts leider keinerlei Informationen.

http://ul.to/mr0kjpix

Freitag, 19. August 2016

WERNER WÖHRER Viennese Painter 198?

Die Spezialität des Wiener Malers Wöhrer war es, seine erste Maxi und seine zweite Single in aufwendig gestaltete LP Covers zu verpacken. Der heute 70 jährige wirkt und werkt in Hernals und galt als begabter Dean Martin Impersonator.
Informationen über den Maler und Sänger, welcher später noch einige CDs veröffentlichte, sind Mangelware. Auch das genaue Release Datum lässt sich nicht feststellen:

Heinz aus Wien - Welsfischen am Wolgadelta (1996)

http://ul.to/b5lb6drw

Donnerstag, 18. August 2016

KISSES from CARINTHIA Teil 6: HELGA YESTER

Bereits als 15 jährige nahme Helga Ende der 50er an Gesangswettbewerben teil. Die in Maria Gail geborene Helga Yester (Künstlername) weigerte sich Schlager zu singen und wollte dem Chanson-Fach treu bleiben.

FLO schreibt in seinem Blog http://www.was-wurde-aus.at/70_yester.htm
über Helga Yester:

Um 1967 wurde Heinz Mihm (ein ehemaliger Privatdetektiv) auf sie aufmerksam und schließlich Helgas Manager. Er stammte aus guten finanziellen Verhältnissen und wollte Helga groß rausbringen. Die Verhandlungen und Vorkehrungen zogen sich ein wenig in die Länge - das Klagenfurter Team war wieder einmal dagegen (hatten selbst aber auch nicht gerade große Möglichkeiten, geschweige denn Titel für Helga parat) - und Mihm war äußerst um sie bemüht. "Die ist ja viel besser als die Knef!" Für ihn war sie das Maximum und die größte Chansonsängerin nach dem zweiten Weltkrieg.

Aus dieser Zeit stammt Helgas erste Single:


HELGA YESTER AND THE FANS Weil ich einsam bin - Ich liebe dich Francois (GM 1003, 1967)

1970 folgte ihr Auftritt bei der Show Chance sowie ihr Beitrag zur LP TALENTE 70 ('Warum bist du wieder gekommen').  


Auch nach der Show Chance versuchte man Helga Yester ins Schlagerfach zu pressen, was sie erfolgreich verweigerte und so vergingen viele Jahre bis Helga erst 1986 wieder von sich hören ließ:

 HELGA YESTER Bis zu diesem Tag - Liebe ist Leben (Red Buttom 08-1740, 1986)

Wer mehr über Helga Yester wissen möchte sollte auf FLOs Blog stöbern: http://www.was-wurde-aus.at/70_yester.htm

Im Link befinden sich beide Singles sowie ein Bonus Song, welcher von unveröffentlichten Rundfunkaufnahmen stammt, welche im ORF Landesstudio Kärnten aufgenommen wurden.


Vielen Dank an FLO für Infos und Musik von Helga Yester!

tomtom

Jo-Ann Kelly ‎– It's Whoopie - Martin Pyrker Meets Jo-Ann Kelly (1977)


http://ul.to/cmugajpo

Dienstag, 16. August 2016

KISSES from CARINTHIA Part 5: FREYA

Die studierte Sängerin Freya Weghofer wurde in Klagenfurt geboren. Ihr Schallplattendebut gab Freya bereits 1968, im Alter von ca. 16 Jahren:

FREYA Frag mich nicht - Ich geh durch den Regen (Accordia 291, 1968)

Anfang der 70er Jahre war Freya gemeinsam mit Georg Danzer Mitglied der Madcaps und auch mit demselbigen liiert. Der legendäre Song 'In deine Oam' (von der ersten Madcaps LP) war des Meisters Ode an Freya, welche aber schon unterwegs war nach Deutschland um bei der Uraufführung der deutschen Version von Hair in München mitzuwirken.

(BRAVO Poster 70er)

1973 lernte Freya in Hamburg ihren zukünftigen Ehemann Bernd Wippich (Petards, Randy Pie) kennen. So kam sie in Kontakt mit Udo Lindenberg, welcher ihre zweite Single komponierte, produzierte und darauf auch zu hören ist:

FREYA Du bist wie das Meer - Sänger (Telefunken 6.11 698, 1975)

Bis 1978 blieb Freya im Dunstkreis des Udo Lindenberg, den sie auch auf Live-Tourneen begleitete.

FREYA Danny - Alaska (Telefunken 6.11 854, 1976)

Ab 1977 bildete Freya ein Duo mit ihrem Mann als Freya & Bernd Wippich. Daraus wurde 1979 FRIAR und das ganze klingt ziemlich nach Rock-Schlager.

1981 meldete sich Freya mit eigener Single zurück:

FREYA Meine Party - Oh ich glaub ich bin verloren (Avon 111.565, 1981)

1982 folgte gemeinsam mit ihrem Mann das Projekt Odin. 1985 stieg Freya bei den Münchner Hornettes ein, einer Vocalband der sie bis 1994 treu blieb. 2006 kehrte Freya zusammen mit Bernd Wippich nach Klagenfurt zurück wo Freya ein Teil des Vokal Trios Ladies wurde, welche 2010 eine CD veröffentlichten.

Im Laufe ihrer langen Karriere lieh Freya ihre Stimme (neben den bereits genannten) Marius Müller Westernhagen, Udo Jürgens, Baccara, der Goombay Dance Band u.a.. Wir hoffen, dass auch nach dem traurigen Tod ihres Ehemannes 2014 ihre Stimme nicht verstummen wird!

Link für die Singles: http://ul.to/5g6p4ms6

...to be continued...

Josh & Die Emotionen - Steuermann (1993)


http://ul.to/rldq08tx

Montag, 15. August 2016

KISSES from CARINTHIA Part 4: HEIDELINDE WEIS

HEIDELINDE WEIS So ein Narr bin ich...(Intercord 160 050, 1976)

http://ul.to/i86q6eqa

Nach den guten Kritiken für ihr Debut-Album folgte sehr rasch das zweite Werk, an welchem annähernd das selbe Team beteiligt war wie beim Erstlingswerk. Die LP enthält mit 'Der Supermann' gleichzeitig den bekanntesten Song der Heidelinde Weis.

Im Jahr 1979 folgte ein weiteres Album (inkl. Singleauskopplung) an welchem aber gänzlich andere Leute bastelten und dem der Charme der ersten beiden Platten vollkommen fehlte und so besann sich Heidelinde erneut auf ihre schauspielerische Karriere, die bis heute andauert.


Hans Orsolics - Come Back (1986)

 Aufgenommen im September und Oktober 1986.
 Mitwirkende
 Johann „Hans“ Orsolics (gelegentlich auch als „Hansi“, „Hanse“, „Hansee“ und „Johannes“ bezeichnet; * 14. Mai 1947 in Neuberg im Burgenland ist ein populärer ehemaliger österreichischer Profiboxer, dessen Karriere nach frühen Erfolgen (jüngster Europameister, zwei EM-Titel) einen unglücklichen Verlauf nahm und dessen weiteres Leben zunächst durch einen steilen sozialen Abstieg gekennzeichnet war, ehe ihm doch noch der Wiedereinstieg in eine gesicherte Existenz gelang und er durch einen überraschenden Erfolg als Sänger sogar zeitweise zu einer Art österreichischer Kultfigur avancierte.
http://ul.to/dp485p1w

Hipster Zwa (2016)


http://ul.to/h11b2r04

Sonntag, 14. August 2016

KISSES FROM CARINTHIA Part 3: HEIDELINDE WEIS

Heidellinde Weis ist den meisten von uns wohl aus Film und Fernsehen bekannt. Die gebürtige Villacherin erlernte das Schauspiel am Max-Reinhardt Seminar in Wien und gab ihr Kino Debut im Jahr 1959. Von da an werkte und wirkte sie in Deutschland.


Weniger bekannt ist die musikalische Seite der Heidelinde Weis. Für ihr erstes Album lieferte sie alle Texte und Produzent & Komponist Kristian Schultze machte daraus ein sehr hörenswertes Album, an dem auch Fatty George mitwirkte. Im Gatefold Cover steht, 'was sie uns singt und sagt sind Ansichten einer Frau über Liebe, Glück, Glücklichsein, aber auch über das schwierige Alleinseinkönnen. Keine blindwütigen Versuche einer Weltverbesserung, aber auch kein seelisches HiFi.'
Das Album hat Charme, Groove sowie einen Schuss Erotik aus der Feder einer Frau, die hier glaubwürdig, herzlich, liebenswürdig und (vermutlich) ehrlich agiert:

HEIDELINDE WEIS So Sing Ich (Intercord 26 486-1, 1975)


Die LP wurde 1975 in München aufgenommen. Singleauskopplungen gibt es keine aber ein weiteres Album 1976. ...to be continued...

Ray & Mick - Oho Vorarlberg

video

Austro Pop 8 (DVD)

part01:http://www.share-online.biz/dl/S4RSIJBOIM
part02:http://www.share-online.biz/dl/A9RSIJBON0
part03:http://www.share-online.biz/dl/SB9TIJBOOZ
part04:http://www.share-online.biz/dl/06VMLJBOE1
part05:http://www.share-online.biz/dl/PY1NLJBOOK4
part06:http://www.share-online.biz/dl/V99XVKBOVD
part07:http://www.share-online.biz/dl/3GPSPJBO1GFG
part08:http://www.share-online.biz/dl/2ECGOJBOG9Y9
part09:http://www.share-online.biz/dl/WHS5OJBO19P8

Samstag, 13. August 2016

KISSES from CARINTHIA Part2: PENNY McLEAN






Das erste solo Album der Penny McLean und gleichzeitig auch ihr größter Erfolg als Solo Interpretin.
Insgesamt umfasst ihre Discographie (unter dem Namen Penny) 3 Alben und ca. 22 Singles im Zeitraum von 1974 bis 1985. 
Noch in den 80ern zog sich Penny McLean aus dem Show-Geschäft zurück und wechselte ins esoterische Fach. Bis heute erschienen ca. 20 Sachbücher unter dem Namen Penny McLean, besonders zum Thema Numerologie. Penny McLean lebt und wirkt nach wie vor in München.

....to be continued....

Freitag, 12. August 2016

KISSES from CARINTHIA Part 1: PENNY McLEAN

KISSES FROM CARINTHIA ist der Arbeitstitel einer Serie, welche sich mit den Beiträgen weiblicher Sängerinnen aus unserem südlichsten Bundesland beschäftigt...und da fangen wir am besten ganz von Vorne an:

GERTRUDE WIRSCHINGER aus Klagenfurt, besser bekannt als PENNY McLEAN zog es sehr schnell nach München. Schon in den 60ern musizierte sie mit ihrem damaligen Ehemann, Holger Münzer, in verschiedenen Schlager Formationen und als Barbi Münzer & Barbara auch solo.




1972 enstand gemeinsam mit Helmut Frey diese Single in englischer und deutscher Fassung. Der englische Titel 'Hideaway' stammt aus den Federn der Mungo Jerry Band:

Zwar kein Erstlingswerk, aber immerhin der erste Erfolg der damals 26 jährigen Gertrude Münzer. Nach einigen weiteren Singles wurde Gertrude Mitglied der Münchner Formation SILVER CONVENTION und noch im selben Jahr (1975) erschien ihre erstes solo Album als PENNY McLEAN...

 http://ul.to/ru52lgno

 ....to be continued...

Georg Danzer - Alabamahalle 85 (DVD)

part1:http://www.share-online.biz/dl/HYK9LQBO4NR
part2:http://www.share-online.biz/dl/J3W9LQBOERGR
part3:http://www.share-online.biz/dl/L414LQBO9Q0

Georg Danzer - Weisse Pferde (1984)

 http://ul.to/ky9r8bku