Sonntag, 31. Juli 2016

HUBBUBS Discographie Teil 7: 1970

HAPPY HUBBUBS LP2 Hello Lady (Fontana 841 288, 1969/70)

Die zweite Hubbubs LP erschien kurz nach dem Erstling, entweder noch 1969 oder bereits 1970. Auch hierbei handelt es sich größtenteils um einen Sampler der Singles der Jahre 1968 - 1969:

http://ul.to/i952b4xg

Samstag, 30. Juli 2016

PETER CORNELIUS Fleckerlteppich 1974

Fleckerlteppich ist das zweite Album des Peter Cornelius. Ich bilde mir zwar ein wir haben die LP schon innerhalb der Peter Cornelius 70er Discographie gepostet...wie auch immer, sie ist nicht am Server:

http://ul.to/8257v0af

HUBBUBS Discographie Teil 6: 1969

THE HUBBUBS Hello, Mr. Sir - Topsy (Fontana 268 252, 1969)

Mit dem wechsel zu FONTANA begannen die Hubbubs einige ihrer alten Songs neu einzuspielen. 'Hello Mr. Sir' ist eine Neuaufnahme der INTERNATIONAL Single 'Mr Sir' von 1967. Der Song wurde im Fernsehen als Signation für die Wettervorschau verwendet und war einer der größten Hits der Hubbubs.

HUBBUBS LP1 Hello Mr. Sir (Fontana 841 286, 1969)

Den Titel nahmen die Hubbubs gleich zum Anlass endlich ihre erste LP herauszubringen. Der Erstling enthält fast nur Aufnahmen der Singles von 1965 - 1967, ist also mehr oder weniger (fast) ein Sampler. Bei 'Hello, Mr. Sir' handelt es sich um die Aufnahme von 1967!

HUBBUBS Hello, Lady - Golden Memories (Fontana 268 261, 1969)

Sammler der 60er Jahre wissen, dass der Wechsel der Hubbubs von International zu Fontana eine Kommerzialisierung nach sich brachte die im Laufe der nächsten Jahre immer stärker griff. Nichts desto trotz erwarten uns noch einige gute Hubbubs Songs in den 70ern!

Link für beide Singles + LP:  http://ul.to/hfbg9uaj

...to be continued...


Mo - Leicht Verstimmte Liebeslieder (2002)

http://ul.to/70b9546f

Donnerstag, 28. Juli 2016

HUBBUBS Discographie Teil 5: 1968

THE HUBBUBS I Got to Show the World - There's a Small Town Somewhere (Amadeo AVRS 21525, 1968)

Sehr interessant hier die Songwriting-Kollaboration zwischen den Hubbubs und Jack Grunsky!

THE HUBBUBS Lovers - Happy Hubbubs (Amadeo AVRS 21526, 1968)

Mit der 14ten Single endete das Gastspiel bei AMADEO Records und die Truppe um den Produzenten Kurt Svab wechselte zu FONTANA. Zuvor jedoch zeigte uns die Band ihr Alter Ego, DIE WEINGEISTER. Auf die Single folgte 1970 sogar eine ganze LP:

DIE WEINGEISTER Heut sauf ma wia de Löcha - I suach mei Gleichgewicht (Figaro 69-613, 1968)

Link für die Singles 13-14 & Weingeister: http://ul.to/2aunk14i

...to be continued...




Heinz aus Wien - Elektroboot bitte (1997)

http://ul.to/zrn31i06

Mittwoch, 27. Juli 2016

HUBBUBS Discographie Teil 4: 1967 - 1968

THE HUBBUBS Keine Träne weine ich - Ich ging am Glück vorbei (International 3062, 1967)

THE HUBBUBS Mister Sir - Weit ist der Weg (International 3063, 1967)

Mit der elften Single endete die Zusammenarbeit mit dem Münchner INTERNATIONAL Label und die Hubbubs landeten bei AMADEO:

THE HUBBUBS Oh No No bitte keine Tränen - La La La (Amadeo AVRS 21 508, 1968)

Auf dem Cover sehen wir von links nach rechts: ALFRED BAUER (git, voc & songwriting), MANFRED RICHTER (org, voc), KARL KOMAREK (drums) & WOLFGANG WANDERER (bass, voc).

Link für die Singles 10 - 12: http://ul.to/qxw2vv0i

...to be continued...

HERWIG WURZER / PERT OBERHAUSER Ich bin so stürmisch wie der Samum in der Wüste - I Love You 1986

Herwig Wurzer war Moderator auf Radio Steiermark und besonders bekannt durch seine amüsante Telefonkontakt Sendung.
Auf dem Grazer Schlager Label WBM erschien 1986 diese recht skurrile Blödl-Single. Dank Raistlin667 wissen wir nun auch, dass Pert Oberhauser ebenso Radiomoderator bei Radio Steiermark war (Tanzmusik auf Bestellung)!
PS: Ein 'Samum' ist ein Sandsturm in der nordafrikanischen Wüste (Dr.Google)!

http://ul.to/41s7bs81

Austro Pop 7 (DVD)

part01http://www.share-online.biz/dl/OS6RATAOUIJB
part02http://www.share-online.biz/dl/URIRATAOAR42
part03http://www.share-online.biz/dl/8JXQATAONZ
part04http://www.share-online.biz/dl/KGPTBTAOVC
part05http://www.share-online.biz/dl/0VXTBTAOT0R
part06http://www.share-online.biz/dl/83OUCTAO0Z
part07http://www.share-online.biz/dl/VP3UCTAO4AL
part08http://www.share-online.biz/dl/O95JETAOS4
part09http://www.share-online.biz/dl/R5R7DTAOOKO

Johann K. - Des War Schon Alles (1986)


http://ul.to/bis5n61d

Dienstag, 26. Juli 2016

HUBBUBS Discographie Teil 3: 1965 - 1966

THE HUBBUBS Du Musst Dich Entscheiden - Hey Crazy Girl (International 3050, 1965)

THE HUBBUBS Yellow Cat - Where the Horizon Ends (International 3056, 1966)

Da alle Hubbubs Mitglieder ganz gewöhnlichen Jobs nachgingen, fanden Auftritte hauptsächlich an den Wochenenden statt. Angeblich gab es damals eine gewisse Rivalität mit den BAMBIS, welche ja einen ähnlichen Stil pflegten. 

THE HUBBUBS Only Sand - Sun Beams (International 3061, 1966)

Link für die Singles 7-9: http://ul.to/0578rgjg

....to be continued...


Montag, 25. Juli 2016

LIT & TURBO Winner Lieder 1986

So. Nun einmal was ganz anderes...Die Stimme von Fritz Kohles und die Texte von Anthofer plus Band und Gastmusiker Gust Maly bilden dieses ungewöhnliche und hörenswerte Album, erschienen auf dem Label DIE MÜHLE.
Der Salzburger Schauspieler Fritz Kohles werkte in den 70ern beim Grenzland-Sextett. Er verstarb 2007...und mit den Infos war's das auch schon...

http://ul.to/70i3yhh2

Georg Danzer - Ruhe vor dem Sturm (1981)


http://ul.to/s0ycrrbz

Sonntag, 24. Juli 2016

HUBBUBS Discographie Teil 2: 1964 - 1965


HUBBUBS Nachts in Chicago - Leise rauscht das Meer (International 3039, 1964)

In mehreren Farbvariationen erschien die 4te Single der Hubbubs. Der schräge Song über das verruchte Chicago der 60er Jahre verhalf der Band zu größerer Popularität und ist heute ein Austro-Klassiker der 60er Jahre. Die frühen Cover der Hubbubs zeigen die Gruppe als Quintett mit Kurt Svab (Zweite von Links) welcher sich auch unter dem Synonym 'Erik Brig' als Songwriter - nicht nur für die Hubbubs - hervortat.

 
HUBBUBS Shake Evergreen - Ich will nicht fragen (International 3048, 1965)

Wir schreiben das Jahr 1965. Die Hubbubs waren eine gefragte Live Band, wurden im Radio gespielt und versuchten weiter ihren Spagat zwischen Surf-Beat und Schmuh. Ihre Platten verkauften sich nicht nur in Österreich sondern auch in der Schweiz und in Deutschland.
Schließlich erfolgte die Einladung im Film: Die Geißel des Fleisches mitzuwirken und zwei Songs zu liefern: 

HUBBUBS OST Unter einem trüben Strassenlicht - Das sind die Hula-Mädchen von Hawaii (International 3049, 1965)

Link für alle drei Singles:

http://ul.to/8fg6vhdi

...to be continued...



Mo & The Gangsters In Love - Der Erzengel Novotny (1985)

http://ul.to/rpwisfc8

Samstag, 23. Juli 2016

HUBBUBS Discographie Teil 1 1963 - 1964

Alf Bauer, Fred Richter, Karl Komarek & Wolfgang Wanderer waren die Mannen einer der legendärsten österreichischen Surf-Beat (und später) Schlager Bands überhaupt. Umso erstaunlicher ist, dass es über diese Wiener Institution nur spärlich Informationen gibt, geschweige denn vollständige Discographien.
Die wenigen Infos stammen von der Site hubbubs-fans.com sowie aus der Beilage zu Schnitzelbeat Vol.1. 

Die CD Serie Heimatliche Klänge brachte eine Fülle an Hubbubs Material heraus, doch wir wollen uns das Gesamtwerk (ohne die spätere Schlager-Phase) einer der wichtigsten österreichischen Gruppen der 60er chronologisch geordnet und genauer betrachtet zu Gemüte führen:

Es muss zwischen 1961 und 1963 gewesen sein. Von Hubbubs war noch keine Rede. Die Band nannte sich THE SHAMROCKS und probte Surf-Beat in Stammersdorf. Angeblich ging österreichs Talente Scout und Radio Moderator Kurt Svab des Weges und war von den Klängen der jungen Wiener so begeistert, dass er sie unter seine Fittiche nahm, ihnen einen neuen Namen verpasste und sie dem Münchner Label INTERNATIONAL vermittelte:

THE HUBBUBS The Hubbub Twist - Slop Number Ten (International 3021, 1963)


Zu dieser Zeit gab es noch einige Umsetzungen in der Truppe, doch es ging Schlag auf Schlag:

THE HUBBUBS Drina Twist - Dying Roses (International  3023, 1963)


THE HUBBUBS Glauben, Hoffen - Still ist die Nacht (International 3027, 1964)


Die drei frühen Hubbubs Singles zeigen bereits deutlich, dass die Band sich stilistisch nicht festlegen wollte. Als extrem fleissige Live- & Tanz Band mussten sie vielseitig sein und dieser Stil-Mix spiegelt sich ebenso auf ihren Tonträgern. Die frühen Singles gehören heute zu ihren gesuchtesten Scheiben überhaupt. Die Band hatte noch keinen Hit (der kommt erst) und die Verkaufszahlen hielten sich in Grenzen. Heute ist der Preis dieser Singles dreistellig!

...to be continued...



Freitag, 22. Juli 2016

FAVORITE I'm Goin' t' Rosalie - I Don't Love You anymore 19??

FAVORITE (SG 79108, 19??)

Nur der Sticker auf der Rückseite der Single lässt Rückschlüsse auf die Heimatregion der Band zu. Musikalisch handelt es sich hier, zumindest bei 'Rosalie', um eine recht gelungene Country-Rock Nummer:

http://ul.to/m7pz760b


Fritz Nussböck - Trostlos Strossn (1996)

http://ul.to/1cz3nuuz

Dynamit (Fritz Nußböck) - Dynamit 1+2 (1982)


http://ul.to/5louu7se

Ambitionierte Wiener Rockband, die im Frühjahr 1981 von dem Sänger und Texter (u.a. für Sigi MARON) Fritz NUSSBÖCK gegründet wurde. Ihre starke, 1982 in Eigenregie veröffentlichte LP "Dynamit 1+2" wurde allerdings kommerziell ein Flop und DYNAMIT löste sich in Sommer 1983 wieder auf.
Fritz Nussböck (voc), Josef Krulis (git), Richard Meisel (bg), Christian Mühlbacher (dr)
Text Wolfgang Zink 2014

Donnerstag, 21. Juli 2016

In Memoriam Sigi Maron (14. Mai 1944 in Wien ; † 18. Juli 2016 Baden bei Wien)

Man kann mit Sigi Maron nicht streiten. Ich meine: natürlich kann man. Wie mit kaum jemandem sonst in unserem Kulturkreis. Dieser Künstler ist ein streitbarer Geist par excellence. Aber es macht – bei aller (Eigen-)Ironie, der ihm wie ein Schalk im Nacken sitzt – keinen Sinn, Details kleinlich in Frage zu stellen. Wie ich es versucht habe. Der Frosch zu Beispiel, dieses harmlose Tier, erschien mir zu niedlich, zu nichtssagend, zu – nunja, nichtig. Jedenfalls nicht passend für ein spätes, reifes Album eines wortgewaltigen und bildmächtigen Liedermachers. Bis mir Sigi Maron die Beweggründe erläuterte. Man kann sie nur in Demut und Respekt vor einer Grösse, die keine Kleinheit kennt, zur Kenntnis nehmen. „Es gibt kan Gott“ erscheint also mit einem Frosch auf dem Cover, gemalt von Nina Maron, Sigis Tochter. Die Motivation wird er Ihnen live auf der Bühne darlegen. Oder sonstwie und sonstwo. Da bin ich mir ziemlich sicher.Denn mit Sigi Maron kehrt eine wirkliche Legende auf die Bühne, in die Feuilleton-Spalten und in die noch verbliebenen Plattenläden zurück. Es ist kein Comeback der üblichen, meist rein kommerziell motivierten Art. Krankheitsbedingt ist Maron, die Galionsfigur der heimischen Polit-Singer-/Songwriter-Szene, über fünfzehn lange Jahre nicht aufgetreten. Die Rückkehr des engagierten, impulsiven und geliebt-gefürchteten Schmäh- und Wortführers, der seit seiner Jugend im Rollstuhl sitzt, darf als überaus kräftiges Lebenszeichen gewertet werden. Und nie waren Marons Songs besser, bissiger, brisanter als heute.Anno 2010 tritt Sigi Maron gemeinsam mit den jungen Musikern der Rocksteady Allstars auf – Ska und Reggae in Verbindung mit Maron-Texten (u.a. nachzulesen im Buch „Fahrrad gegen Mercedes. Gedichte und so“, erschienen im Verlag Bibliothek der Provinz), das ist eine ganz frische, unorthodoxe und vergnügliche Kombination. „Die Musik macht mir, bei aller Anstrengung, wieder eine unbändige Freude“, erläutert der Sänger. Die Unbill diverser Lebens-Handicaps, Zeitgeisterstunden und Alltagswidrigkeiten wird solchermassen flugs mit dem Rock’n’Rollstuhl entsorgt.

1944 in Wien geboren, wuchs Sigi Maron mit sechs Geschwistern in Gneixendorf bei Krems auf. In den siebziger Jahren reifte er im Umfeld der „Arena“-Bewegung zum sozialkritischen Liedermacher heran. Sein erstes Album („Schön is des Lebn“, 1976) produzierte André Heller. In Zusammenarbeit mit den Schmetterlingen, später mit dem Kevin Coyne-Produzenten Bob Ward und mit Konstantin Wecker schuf er zeitlos gültige Meisterwerke wie „Laut & leise“, „He Taxi“, „5 vor 12“ oder „Unterm Regenbogen“. Die Single „Geh’ no net fort“ rangierte 1985 zehn Wochen lang in den Charts. Maron galt dabei immer als eine der personellen Speerspitzen der heimischen Polit-Künstler. 1998 und 2003 kandidierte er für die Kommunistische Partei für den niederösterreichischen Landtag. Vom beissenden Spott, der zärtlichen Zynik und volksverbundenen Derbheit seiner Formulierungswut blieben aber auch die eigenen Genossen meist nicht verschont.

Manche erinnern sich: einst, Anfang der achtziger Jahre, protestierte Maron gegen den weitgehenden Ö3-Boykott der kritischen Liedermacher – die „Musicbox“ war eine Ausnahme – vor dem Wiener Funkhaus. Und wurde dafür von der Polizei in die Psychatrie eingeliefert.
Daß er dereinst am selben Ort geliebt, gehört, geehrt würde, war damals nicht abzusehen. Es ist eine späte Wiedergutmachung.
Textauszug von Walter Gröbchen, August 2010

Auf dem Label Bunny (0119028) erschien 1973 das Frühwerk des Sigi Maron.




Schön is' das Leb'n (1976)
http://ul.to/ee27vf7m

Laut & Leise (1978)
http://ul.to/plrygw4j

He Taxi (1979)
http://ul.to/tv6ks9u6

Sonst gar nichts (1980)
http://ul.to/ngticxeo

05 vor 12 (1981)
http://ul.to/zs56amys

Der Tag is net weit (1982)
http://ul.to/we4j0syh

Unterm Regenbogen (1985)
http://ul.to/tzczwkaj

Von heut nach morg'n (1986)
http://ul.to/8c8co2vm

Saitenhiebe (1989)
31 Track Version
http://ul.to/upugfihe

 Liib Haimadland Adee (1992) CD Version (auf Lp 3 Tracks mehr)
 http://ul.to/kc92h4k0

Hoizweg (1993)
http://ul.to/63qg80ej


Raps und Rübsen (1996)
http://ul.to/yzga3x23

Live am Attersee (Festival des politischen Liedes) (2009)
http://ul.to/09n64v0k

 Sigi Maron - Es gibt kan Gott (2010) (2 CD)
http://ul.to/otm4qabe

  Es is net ollas ans (Live ORF Kulturhaus mit Fritz Nussböck) (2012)

 http://ul.to/6i2bmd9v

Dynamit und Edelschrott (2014)
http://ul.to/84vxkcug