Mittwoch, 30. März 2016

KURT SOWINETZ Alle Menschen San Ma Zwieder 1972

Zweites Solo-Album des Volkschauspielers. Kurt Sowinetz wurde 1928 in Wien geboren. Er spielte Kabarett mit Helmut Qualtinger und war am Wiener Volkstheater sowie am Theater in der Josefstadt tätig.
'Alle Menschen san ma zwieder' gilt als der bekannteste Song des Kurt Sowinetz, welcher uns acht solo LPs und mehrere Singles hinterließ. Kurt Sowinetz verstarb 1991 in Wien.



Flucht 8erl (Ohrgasmen aus Österreich) 14 (2016)


http://ul.to/fjrjfk95

Samstag, 26. März 2016

HAPPL Signed 1991


Einziges offizielles Album der Wiener Heavy Rocker um Gottfried Happl. Was das Vorgängeralbum Never Gonna Stop (1989) betrifft, so mehren sich die Gerüchte, dass es davon nur einige wenige Stück gibt, welche von der Band nicht autorisiert waren. Happl waren von 1987 bis 1996 aktiv. Ab 100 Euronen gibts diese LP deren musikalischer Inhalt....sagen wir mal 'diskussionswürdig' ist.

http://ul.to/ss6upwv6

Flucht 8erl (Ohrgasmen aus Österreich) 13 (2016)


http://ul.to/b4fi2xfx

Freitag, 25. März 2016

THE GAMBLERS Singles 1966

Nur wenigen Sammlern waren die Gamblers ein Begriff, bis Al Bird Sputnik auf Schnitzelbeat 2 ihren Kracher 'Little Girl' wiederveröffentlichte und einen kurzen Artikel über die Vorarlberger Beat-Combo zusammenstellte.
Nun gibt es von den Gamblers womöglich noch eine Single:

'One Way Love - Tobacco Road' könnte tatsächlich noch vor 'For Your Love - Little Girl' erschienen sein. Verschiedene Quellen geben 1965 an. Aufgenommen wurde die Single in der Schweiz oder in Deutschland, weshalb The Gamblers auch lange für eine schweizer Band gehalten worden sind.

Andere Quellen wiederum sehen diese Gamblers als deutsche bzw. UK Band. Leider ist es uns nicht möglich dies zu verifizieren. Weiss jemand von euch mehr?!

Die 'möglicherweise' zweite Single der Gamblers: Versehentlich wurden sie hier GAMBLER genannt. Ein Cover zur Single ist nicht bekannt.

Der Link enthält beide Singles. Obwohl wir keine Tracks veröffentlichen welche vor kurzem erst erschienen sind tun wir dies in diesem Fall, da 'Little Girl', und um diese Nummer geht es, gleich drei mal in Youtube auftaucht.
Unsere Rips stammen von den original Singles! Die Infos teils von Al Bird's Schnitzelbeat Vol.2!



Köhlmeier & Bilgeri - Strumpfbandgürtel Blues

video

                                           Köhlmeier & Bilgeri - Strumpfbandgürtel Blues

Erwin Steinhauer - Der g'schupfte Ferdl reitet wieder (1984)


http://www.share-online.biz/dl/TJ45J64O8E0

Mittwoch, 23. März 2016

KRUNOSCH PLUS feat. LEAH Broken Shadows, Forgotten Memories 2011

Irgendwo im intergalaktischen Klangnirvana, dort wo sich Psych-Out und Avantgarde zu einem Experiment treffen rangieren KRUNOSCH PLUS, ein lockerer Verband von sechs MusikerInnen. Einer von ihnen, der Mann am Bass, wohnt zwischen gigantomanischen Plattenregalen und öffnet seine Österreich-Abteilung gerne für MUSIKvonDAHAM.
Auf diesem Wege Dank für die Musik und bes. für diese kosmische Lektion an musikalischer Freiheit!

http://ul.to/jcsfev73
http://ul.to/ro1so7zp


George Nussbaumer - Voices live 92


http://www.share-online.biz/dl/VZ45J64OWLY

Samstag, 19. März 2016

ZUAGRASTE: CARL P. GRUN Sunday Dawn 1981

Der in Regensburg geborene Grun kam als Achtjähriger (1959) mit seinen Eltern nach Wien und werkte als Bassist in unterschiedlichen Beat Formationen. In den 70ern entdeckte er seine Liebe zur Country Musik.
Sunday Dawn ist sein dritter und letzter dokumentierter Longplayer. Dank der regen Mitarbeit in der Shoutbox wissen wir nun, dass Carl noch weitere Tonträger veröffentlichte. INFOS ARE WELCOMED!

http://ul.to/bwsq2bb6

Kyrie Eleison ‎– The Complete Recordings 1974 - 1978

Kyrie Eleison war eine bekannte österreichische Symphonic Rock Band, die 1974 von Gerald Krampl (keyb.) mit zwei Schulfreunden, Karl Novotny (dr.) und Felix Rausch (git.), gegründet wurde. Spielte auf allen größeren Festivals in Österreich, mit Bands wie Van Der Graaf, Amon Düül, Eela Craig, Collosseum etc. Tourte einige Male mit ihrem Konzept des "Symphonic Rock Theaters" à la Genesis durch ganz Österreich und veröffentlichte 1977 in Eigenregie eine vielbeachtete LP: "The Fountain Beyond The Sunrise", mit der auch fast der internationale Durchbruch gelang. Immerwährende personelle und finanzielle Probleme, und der gescheiterte Versuch eine zweite LP zu produzieren, führten 1979 letztendlich aber zum Split der Band.
Insgesamt spielten folgende Musiker (chronologisch) bei der Band: Gerald Krampl (Keys), Wolfgang Wessely (Voc.), Michael Schubert (Voc.), Felix Rausch (Git.), Manfred Drapela (Git.), Gerhard Eder (Git.), Gerhard Frank (Bass), Norbert Morin (Bass), Karl Novotny (Drums), Otto Singer (Drums).

(Indigo Music)

The Complete Recordings ist eine 2002 veröffentlichte Limited Edition 3CD-Box bei Mio Records in Israel, und enthält die remasterten Aufnahmen des legendären Albums "The Fountain Beyond The Sunrise" sowie die ersten Aufnahme der Gruppe mit dem Titel "The Blind Windows Suite" und einen Live Konzert Mitschnitt von 1975 in Wien. Vor allem die langen Konzeptstücke der "Fountain.."-Aufnahmen sind sehr Genesis-orientiert, die anderen Aufnahmen sind etwas rockiger und geradliniger und zeigen dadurch deutlich den Entwicklungsweg der Band. Leider wurde Mio Records inzwischen geschlossen, daher ist auch diese Box nicht mehr länger regulär erhältlich!
(Text: Indigomusic)
oder